Rezepte


Kürbis-Ketchup (Chutney)

40 dag Hokkaido
2 Zwiebel
7 scharfe Pfefferoni
15 dag Zucker
150 ml Essig
2 EL Tomatenmark
2 EL Salz
1 EL Curry
1 EL Paprikapulver
1 EL Senf

Alles gut 40 Minuten köcheln lassen. Vor Verwendung eine Woche stehen lassen.


Pusztasalat

1 mittleren Weißkrautkopf
10 Paprika
1 kg grüne Tomaten
1 kg Gurken
4 Karotten
2 Zwiebel
2 EL Salz
1/2 l Essig
Wasser
1/8 l Öl
2 Lorbeerblätter
Zucker
Pfeffer

Gemüse reinigen, nudelförmig schneiden. Mit Salz vermengen und gut durchmischen. 12 Stunden zugedeckt ziehen lassen, hin und wieder umrühren. Essig, Wasser (soviel dass dann das Gemüse bedeckt ist), Öl, Zucker und Gewürze 10 Min. köcheln. Gemüse ausdrücken und zugeben, Einmal aufkochen, nach Geschmack abschmecken. In Gläser abfüllen, die Flüssigkeit muss den Salat bedecken.


Schoko-Zucchini-Kuchen mit Walnüsse

240 g Mehl 
50 g Kakao 
50 g grob geraspelte, dunkle Schokolade 
1 große Hand grob zerbrochene Walnüsse 
1 TL Backpulver 
½ TL Salz 
3 Bio-Eier 
120 g Zucker 
120 ml hochwertiges Öl  
350g geriebene Zucchini 

Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz miteinander mischen. Die Eier mit dem Zucker gut schaumig schlagen, dann die Ölmischung unterrühren. Die geriebenen Zucchini mit einem Drittel der Mehlmischung vermischen. Den Rest des Mehls sowie Schokolade und Nüsse zum Eier-Zucker-Teig geben und unterrühren. Die Zucchini unter den Teig heben und den Teig in eine gefettete Kastenform (bei mir 30 cm) geben. 

Ca. 50 Minuten backen. Den Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann stürzen und vollständig erkalten lassen. Rezept für 1 Kastenform (30 cm).